Bolivien

 

Aufmacherbild Peru Bolivien Gruppenreise

Bolivien ist das ärmste und wahrscheinlich ursprünglichste Land Südamerikas und gilt heutzutage als sehr sicher, friedlich und einladend.

Die Vielfalt der bolivianischen Landschaft reicht von ewigen Gletschern bis zum üppigen Tropenwald des Amazonasgebietes.

Viele Touristen bereisen dieses wunderbare Land in Verbindung mit seinen Nachbarstaaten Peru, Chile, Brasilien und Argentinien. Die beeindruckenden Naturschauspiele im andinen Hochland gehören zu den Hauptanziehungspunkten, doch auch kulturell hat Bolivien einiges zu bieten.

Nach mehreren Regionalkulturen erblühte um die Zeitenwende die Tiahuanaco – Kultur südlich des Titicacasees, wo u. a. hervorragende Keramiken produziert wurden.

Aus der Kolonialzeit, während der sich die Spanier auf die Ausbeutung der Silber- und Zinnminen konzentrierten, zeugen zum Beispiel das Geldmuseum „Casa de la Moneda“ in Potosí und die Kolonialbauten in Sucre. In der „Casa de la Libertad“ in Sucre unterzeichnete Simón Bolivar 1825 die Unabhängigkeitserklärung, die dort noch immer zu sehen ist. Santa Cruz im Tiefland ist mit seinem tropischen Klima und seiner guten touristischen Infrastruktur ein sehr einladendes Reiseziel.

Die Stadt bietet sich zudem als idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung an, z. B. zur Kultstätte Samaipata, zu den jesuitischen Missionsstationen und in den Amboró Nationalpark.

 

Pakete

Individualbausteine

Gruppenreise

Partner

ERV Logo  World of Tui

Heinz Sielmann Stiftung

atmosfair logo
ARD logo

 

  

Kundenreferenz

20.02.2014

"Sehr geehrter Herr Frobeen,

wir möchten uns herzlichst für die wunderschöne Reise bedanken! 
Die Reiseorganisation und unsere Guides waren perfekt. Wir wurden ab Ankunft Quito bis Abflug Guayaquil optimal betreut (und zwar vom Transitbereich bis zum Transitbereich)!

Die Galapagos- Kreuzfarhrt sowie die Ecuadortour waren einmalig und wunderschön. Erst hier, zu Hause ist es uns klar wie viel wir gesehen haben! Ihre wertvolle Tips, sowie die praktische Tips der Guides waren immer sehr nützlich! Die Reise hat uns zutiefst beeindruckt. 
Mit Hilfe unser Guides Roberto auf dem Festland hatte unser Tochter die Internetfrage bereits innerhalb der ersten 24 h nach unser Ankunft perfekt gelöst.

(Auf dem Festland und in Inselnähe auf Galapagos gibt es überall Internet; WiFi war in den Hotels i.d. R. kostenlos!) - so dass Sie ihre Erlebnisse zeitnah posten konnte.

Service und Verpflegung auf dem Treasure of Galapagos war freundlich, zuvorkommend und perfekt - super Schiff, super Guide mit Harry Jonitz ! (...) 
Es war einfach perfekt!

Ich wünsche Ihnen noch weitere 20 und viel mehr Jahre erfolgreiche Tätigkeit!

Mit freundlichen Grüßen 
András Veres

         Lateinamerika

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok