Kapawi Lodge

Besuchen Sie ein Öko-Tourismus-Projekt der besonderen Art, das in Kooperation mit dem Indio-Stamm der Achuar realisiert wird. Das Naturreservat Kapawi hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Achuars in den Ökotourismus zu integrieren und dabei das kulturelle Erbe und die Artenvielfalt des Gebietes zu erhalten. Langfristiges Ziel ist es, dass die Achuar-Indios ab dem Jahr 2011 die Kapawi-Lodge ganz in eigener Verantwortung weiterführen. Vor Beginn dieses Projektes verdienten sich die meisten Achuars dieser Kommune mit Vieh- und Feldwirtschaft (und damit verbundener Brandrodung) ihren Lebensunterhalt. Heute sind bereits über 50 Achuar-Indios in das Ökoprojekt eingebunden und es werden immer mehr.
Ein Flug von ca. 90 Minuten bringt Sie von Quito aus in den Südosten Ecuadors, nach Guayusentsa. Von dort aus sind es noch etwa zwei Stunden per Motorboot auf dem Rio Capahuari, bevor Sie das Achuar-Gebiet erreichen, in der sich das Kapawi-Projekt befindet. Die Kapawi-Lodge verfügt über 20 recht komfortable Bungalows, ausgestattet mit privatem Bad/Dusche und Terrasse. Die komplette Lodge ist ohne einen einzigen Metallnagel im typischen Achuar-Stil erbaut. Für Strom sorgt Sonnenenergie.


Sacha Lodge

Jedes Jahr kauft der schweizer Eigentümer ein Stück Land zur Vergrößerung seines privaten Schutzgebietes dazu, um den herrlichen Regenwald der Region vor dem Zugriff der Zivilisation zu schützen. Inmitten dieser artenreichen Region befindet sich seine Sacha Lodge, die eine wirklich phantastische Atmosphäre bietet, abseits von Stress und Hektik. Ein sehr zuverlässig funktionierendes Programm, basierend auf "Schweizer Wertarbeit".

Sie haben zwei Dschungelprogramme ab/an Quito zur Auswahl, entweder 4 Tage (Freitag bis Montag) oder 5 Tage (Montag bis Freitag).

Liana Lodge

Diese Lodge zeichnet sich insbesondere durch eine individuelle Betreuung und eine sehr familiären Atmosphäre aus.

Die recht neue Liana Lodge liegt mitten im Primärwald an der Mündung des Rio Arajunos in den Rio Napo und ist nur per Kanu zu erreichen. Sie ist Teil des Regenwaldschutzprojekts "Selva Viva" zu dem auch die Tierauffangstation "amaZOOnico" mit rund 100 Wildtieren gehört. In diese Projekte können Sie jederzeit Einblick gewinnen und so z.B. den hautnahen Kontakt zu den freilebenden Tieren genießen.

Die Lodge besteht aus einem runden, palmblättergedeckten Zentralgebäude mit Restaurant und Bar. Die Gäste sind in 6 rustikalen Cabañas - den landestypischen Bungalows - untergebracht, die über eigenes Bad (Warmwasser) und große Terrasse mit wunderbarem Blick auf den Fluss verfügen.

Wir empfehlen Ihnen das folgende 4-tägige Dschungelprogramm ab/an Quito 

 

Casa del Suizo

Die Casa del Suizo bringt Komfort und Naturerlebnis auf einen gelungenen Nenner.
Seit einigen Jahren ist dieses Dschungelprogramm unser "Renner". Schon die landschaftlich spektakuläre Busanreise vom Hochland hinunter in den Dschungel ist ein unvergesslich schönes Erlebnis.

Wir empfehlen Ihnen das folgende 4-tägige Dschungelprogramm ab/an Quito:

Partner

ERV Logo  World of Tui

Heinz Sielmann Stiftung

atmosfair logo
ARD logo

 

  

Kundenreferenz

20.02.2014

"Sehr geehrter Herr Frobeen,

wir möchten uns herzlichst für die wunderschöne Reise bedanken! 
Die Reiseorganisation und unsere Guides waren perfekt. Wir wurden ab Ankunft Quito bis Abflug Guayaquil optimal betreut (und zwar vom Transitbereich bis zum Transitbereich)!

Die Galapagos- Kreuzfarhrt sowie die Ecuadortour waren einmalig und wunderschön. Erst hier, zu Hause ist es uns klar wie viel wir gesehen haben! Ihre wertvolle Tips, sowie die praktische Tips der Guides waren immer sehr nützlich! Die Reise hat uns zutiefst beeindruckt. 
Mit Hilfe unser Guides Roberto auf dem Festland hatte unser Tochter die Internetfrage bereits innerhalb der ersten 24 h nach unser Ankunft perfekt gelöst.

(Auf dem Festland und in Inselnähe auf Galapagos gibt es überall Internet; WiFi war in den Hotels i.d. R. kostenlos!) - so dass Sie ihre Erlebnisse zeitnah posten konnte.

Service und Verpflegung auf dem Treasure of Galapagos war freundlich, zuvorkommend und perfekt - super Schiff, super Guide mit Harry Jonitz ! (...) 
Es war einfach perfekt!

Ich wünsche Ihnen noch weitere 20 und viel mehr Jahre erfolgreiche Tätigkeit!

Mit freundlichen Grüßen 
András Veres

         Lateinamerika

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok