Amazonaskreuzfahrt zum Pacaya Samiria

7 Tage ab/an Iquitos

Die Amazonasschiffe La Esmeralda und La Turmalina versprechen Abenteuer und Komfort in der Atmosphäre eines klassischen Schiffes im Stil des 19. Jahrhunderts.
Die Kreuzfahrt beginnt in Iquitos, führt aber nicht den Amazonas entlang, sondern südlich in das unerforschte Gebiet des Ucayali-Flusses und in den Nationalpark Pacaya Samiria.
Es erwarten Sie u. a. verschiedene Affen- und Vogelarten, graue und rosa Flussdelfine und eine wunderbare Regenwaldflora.

Dschungellodge am Río Tambopata

3 Tage ab/an Puerto Maldonado

Posada Amazonas ist eine gemütliche, unauffällige 24-Zimmer Lodge. Dank der einfachen Anfahrt, der fantastischen Beobachtungsmöglichkeiten und der einfachen, aber bequemen Unterkünfte, ist Posada Amazonas die perfekte, kurze Einführungs-Tour in den Amazonas Regenwald.
Die Lodge liegt im Gebiet der Infierno-Indianer und wurde in Gemeinschaftsarbeit mit den Einheimischen unter Verwendung traditioneller Materialien und Bautechniken errichtet. Dieses Projekt zeigt nicht nur eine alternative Nutzung des Regenwaldes, sondern unterstützt durch die Einbeziehung der lokalen Bevölkerung eine nachhaltige Entwicklung in diesem Gebiet. Insgesamt werden 18 Stellen im Rollenspiel von den Infierno-Indianern ausgefüllt. Sie nehmen gleichberechtigt an allen Entscheidungen teil und der Ökotourismus fördert zudem ihr traditionelles Kunsthandwerk.

Dschungelabenteuer im Manú-Nationalpark

7 Tage ab/an Cuzco

Manú ist der größte tropische Park Südamerikas und wurde 1977 von der UNESCO zum Weltreservat der Biosphäre erklärt. In Manu sind die Wälder fast intakt und von der Zivilisation kaum berührt. Hier können Sie immer noch den natürlichen Lebensraum mancher vom Aussterben bedrohter Arten beobachten.

Partner

ERV Logo  World of Tui

Heinz Sielmann Stiftung

atmosfair logo
ARD logo

 

  

Kundenreferenz

Essen, den 22.01.15

Sehr geehrter Herr Frobeen,
nachdem wir von der phantastischen Ecuador- Reise wohlbehalten und pünktlich zurückgekehrt sind,

möchten wir Ihnen auf diesem Weg unsere Anerkennung zollen für die gekonnte Zusammenstellung der Reise , der Flugverbindungen und Transfers

sowie der Vermittlung der excellenten Reisebetreuungen auf dem Katamaran "Treasure of Galapagos" durch Harry Jonitz und auf der "Straße der Vulkane" durch Iris Schriefer.

Auch hat uns der Aufenthalt in der Sacha Lodge begeistert.

Wir alle haben eine äußerst vielfältige Reise hinter uns, an die wir uns sicherlich jeder Zeit gerne zurückerinnern werden,

insbesondere vor dem Hintergrund hunderter Fotos und 12 Stunden Filmmaterial.

MfG H. Heuser

         Lateinamerika

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok